Author Archive

Sport Blog

Laufen macht Spaß

Laufen sollte eine Gewohnheit für jeden werden. Nur zwanzig Minuten pro Einheit, drei mal in der Woche und schon hat man etwas wundervolles für seinen Körper und seine Gesundheit getan. Es geht nicht um Leistung oder angestrebte Ziele, wie einen Halb- oder Marathon. Vielmehr vermittelt laufen ein Gefühl. Ein Gefühl der Freiheit, des mal nichts kontrollieren müssen, des loslassens und einfach mit sich und der Natur im Einklang sein.

Laufen senkt nachweislich den Kortisolspiegel, das körpereigene Stresshormon, und bringt das Herzgefäßsystem in Schwung. Jedes einzelne Gefäß im Körper bekommt durch den erhöhten Blutstrom eine ganz eigene Massage, der Blutzuckerspiegel wird gesenkt, sodass überschüssiges Insulin wieder abgebaut werden kann. Ein Hormon aus der Bauchspeicheldrüse , dass auch für unseren Heißhunger zuständig ist. Fazit mehr Laufen gleich weniger Dickmacher im Einkaufskorb.

Wer bei schlechtem Wetter läuft, besonders in der kalten Jahreszeit, bekommt eine doppelte Belohnung. Einmal unter der Dusche angekommen, gibt es einen Goldregen an Dopamin und Serotonin. Die Glücklichmacher schlechthin! Nach dem Motto: Und ich bin trotzdem gelaufen!

Also, warum erst auf Neujahr warten. Warum nicht JETZT mit dem Laufen anfangen. Es lohnt sich.

Read more
Sport Blog

Berlin Halbmarathon 2015

Birgitt kam, sah und siegte

Birgitt lief an ihrem 50. Geburtstag in Berlin den Halbmarathon 2015 in der Zeit Ihres Lebens. 2:08 Stunden! Ein halbes Jahr bereitete sie sich auf dieses Ereignis vor. Ab Januar begleitete ich sie als Personaltrainerin und am Sonntag zeigte sie es allen.

Der Plan nachdem Birgitt lief, umfasste eine Zielzeit von 2:10 Stunden.  Wir liefen jeden Montag durch Wind und Wetter, trotzten mal schwitzend, mal frierend den Bedingungen. Ächzten bei den fordernden Intervallläufen. Drei mal die Woche lief Birgitt noch zusätzlich durch die widrige Natur der Marschlandschaft und am Sonntag sollten sich die Mühen besser auszahlen als erwartet.

Meinen Glückwunsch an Dich Birgitt. Den Erfolg kann Dir keiner mehr nehmen.

Read more
Sport Blog

Celler Wasa-Lauf 2015

Heute am 08.03.2015 nahm ich als Personaltrainerin an dem 33. Celler Wasa-Lauf teil.

Rückblick. Im Januar wurde ich per mail von einer sportlich angagierten Krankenschwester angesprochen, ob ich Ihre Trainingsbegleitung für den diesjährigen Berlin-Halbmarathon (29.03.2015) werden könnte.

Sie würde einen Trainingsplan benötigen und wünschte sich Tipps zur Lauftechnik. Es wäre nicht ihr erster Halbmarathon aber mit ein wenig professionelle Unterstützung würde sie sich besser vorbereitet fühlen.

Birgitt bekam ihren Plan. 4x pro Woche a´ 40km laufen. Jeden Montag eine Intervalleinheit mit mir, die es in sich hatte. Birgitts Zielzeit beim Halbmarathon 2:10 Stunden!

Wir vereinbarten 10 gemeinsame Termine und heute war unser Trainingsfinish. 59 min waren die vorgegebene Zielzeit bei 10km. Es sollte besser kommen.

Im Januar bei unserer Anmeldung konnten wir ja nicht ahnen, bei was für einem Wahnsinnswetter wir heute laufen würden. Nicht nur wir und die Läufer waren dadurch noch mehr motiviert, auch die Menge an Zuschauern hatte die Sonne gelockt. Durch eine schöne Kulisse der Celler Innenstadt, vorbei am neuen Rathaus und um das wunderschöne Schloss herum führte die Route und die Stimmung war großartig!  57 min war die Ausbeute! Chakka!

Wenn Birgitt heute schon so gut lief, dann läuft sie in Berlin noch besser. Ich drücke ihr die Daumen und hoffe dass ihr Wunsch zu ihrem 50. Geburtstag in Erfüllung geht.

 

Herzlichst Raphaela

 

Vor dem Lauf...

Vor dem Lauf…

Birgitt rennt mir davon... ;)

… Birgitt rennt mir davon … 😉

... schwebend über der Ziellinie

… schwebend über der Ziellinie (57. Minute)

Read more